Elmshorn für Anfänger

Geschichten von einer, die auszog, im Hamburger Speckgürtel zu leben. Eine pragmatische Liebeserklärung.

Lottes Musiknacht: Tolle CD mit Konzert-Mitschnitten zugunsten der Bands

Ein Kommentar

Die Corona-Pandemie hat die Musik-, Kunst- und Veranstaltungsbranche bekanntlich böse erwischt. Auch die von Lotte Reinstrom mit viel Liebe und Herzblut organisierten Konzerte konnten seither nicht stattfinden. Um den Musikerinnen und Musikern ein bisschen über die bescheidene Auftragslage hinwegzuhelfen, hat Lotte nun eine CD herausgegeben.

Asche über mein Haupt: Ich stelle gerade fest, dass ich hier seinerzeit gar nicht über ‚mein erstes Mal‘ berichet hatte. Den Abend des 12. April 2019 nämlich, als ich erstmals ein Konzert aus der Reihe ‚Lottes Musiknacht‘ besuchte. Es muss mir irgendwie durchgerutscht sein – und das ist schade, denn es war durchaus berichtenswert! Heute hole ich also mein Versäumnis von 2019 nach und erzähle euch außerdem, wie eines der dort erlebten Stücke es auf eine wunderschöne neue CD gebracht hat.

Eintritt frei – aber Spenden für die auftretenden Bands

Die Enstehungsgeschichte von ‚Lottes Musiknacht‘ begann – das kann man z. B. in einem Artikel im Hamburger Abendblatt nachlesen – im Jahr 2011, als Rolf aka Lotte Reinstrom und seine Frau Sabine ihren gemeinsamen 99. Geburtstag feierten. Hierfür hatten die beiden leidenschaftlichen Musikfans eine befreundete Musikerin zum Open-Air-Konzert eingeladen und an dem ganzen Drumherum so viel Gefallen daran gefunden, dass sie begonnen, weitere Konzerte zu organisieren. Seit 2016 läuft dieses Engagement nun über den Verein Lottes Musiknacht, dessen Vorsitzender Lotte ist. Besonderes Merkmal aller Konzerte bei Lottes Musiknacht ist, dass sie komplett ehrenamtlich organisiert werden und dass der Eintritt grundsätzlich frei ist – allerdings werden die Gäste um eine Spende für die engagierten Bands gebeten. Das Prinzip der Freiwilligkeit scheint auch wirtschaftlich ganz gut aufzugehen, jedenfalls kann Lotte den Bands anständige Gagen zahlen, sodass er sich in der Szene über die Jahre einen Namen als ‚guter Veranstalter‘ gemacht hat, bei dem man gern auftritt.

Prima für alle, die das Genre Singer/Songwriter mögen

Irgendwann bekam auch ich als Zugereiste Wind davon, dass es da regelmäßig kleine, aber feine Konzerten hier in Elmshorn gibt, die man vermutlich mal erlebt haben sollte. Ich abonnierte Lottes Newsletter, brauchte dann aber doch noch eine ganze Weile, bis ich es zusammen mit meinem Mann Christoph mal zum Konzert schaffte. Das lag auch daran, dass mir im Grunde alle Bands, die bei Lottes Musiknacht auftreten, erstmal komplett unbekannt waren. Allerdings dachte ich mir: Generell mag ich das musikalische Genre Singer-Songwriter, man kann also eigentlich nicht viel falsch machen, oder? Als für den 12. April 2019 dann der Bluesrock-Sänger Big Daddy Wilson (mir bis dato ebenfalls nicht bekannt) angekündigt wurde, beschlossen wir, endlich mal Nägel mit Köpfen zu machen.

Großartiges Blues-Konzert mit Big Daddy Wilson in der KGSE

Wir wurden nicht enttäuscht! Das Konzert in der Erich-Kästner-Gemeinschaftsschule war ganz große Klasse. Groß genug, um die Musik in einer Menschenmenge zu erleben und klein genug, um alles mitzukriegen und für ein paar Fotos auch mal weiter nach vorne gehen zu können. Wirklich cool war der Moment, als bei einem Stück für eine Weile die Tontechnik versagte. Denn die Panne erschütterte niemanden, stattdessen animierte die Band das Publikum, einfach den Refrain immer weiter zu singen, bis der Tonausfall behoben war. Der Stimmung tat diese unplugged-Überbrückung keinen Abbruch – im Gegenteil! Wir verließen das Konzert sehr beschwingt und freuten uns, einen für uns neuen coolen Sänger entdeckt zu haben. Warum ich hier auf diesem Blog kein Wort darüber verloren habe, weiß ich nicht, es muss im Alltagswusel einfach untergegangen sein. Derzeit ist geplant, dass Big Daddy Wilson im April 2022 noch einmal nach Elmshorn kommt – wer will, kann sich den Termin ja schon mal vormerken.

CD mit Live-Mitschnitten als Coronahilfe

Doch nun hat Lotte eine neue Aktion aus der Taufe gehoben. Um die Musikerinnen und Musiker zu unterstützen, die infolge der Corona-Pandemie nirgends mehr auftreten und ihr Geld verdienen können, hat Lotte eine CD mit 17 Songs herausgebracht. Allesamt sind Mitschnitte von Live-Konzerten, die in den vergangenen Jahren in Elmshorn stattgefunden haben. Auch das Konzert von Big Daddy Wilson ist mit einem wunderschönen Song darauf vertreten. Der Verein von Lottes Musiknacht hat die Herstellungskosten geschultert, und wie auch die Konzerte ist die CD kostenfrei erhältlich (wobei wieder um eine Spende gebeten wird, die den beteiligten Bands zugute kommt). Nachdem ich durch den Newsletter von dem Projekt erfahren hatte, habe ich gleich 3 CDs bestellt (eine für uns, zwei zum Verschenken) und meine Spende überwiesen. Lotte hatte angekündigt, die bestellten CDs an Adressen im Umkreis von 40 Kilometern persönlich per Fahrrad auszuliefern. Wir haben unsere Exemplare inzwischen bekommen. Die CD-Hüllen sind schön gestaltet, zu jedem Song wird kurz erzählt, wie Lotte auf die Band aufmerksam wurde, wo das Konzert stattfand, nette kleine Anekdötchen also. Außerdem legte Lotte jeder CD ein Foto von einem der Auftritte bei – hinten mit persönlichem Gruß unterschrieben.

Wir haben uns riesig über die CD gefreut und hören sie gern an. Bis auf Bid Daddy Wilson kannten wir zuvor keine der Musikerinnen und Musiker, aber das macht ja bekanntlich nix. Ich freue mich schon darauf, die beiden anderen Exemplare zu verschenken. Wenn ihr auch Lust auf die CD habt, findet ihr alle nötigen Infos dazu auf der Homepage von Lottes Musiknacht. Von mir jedenfalls ganz klare Kauf- bzw. Spendenempfehlung!

Ein Kommentar zu “Lottes Musiknacht: Tolle CD mit Konzert-Mitschnitten zugunsten der Bands

  1. Pingback: About last night… Großartiges Konzert mit Big Daddy Wilson bei Lottes Musiknacht | Elmshorn für Anfänger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s