Elmshorn für Anfänger

Geschichten von einer, die auszog, im Hamburger Speckgürtel zu leben. Eine pragmatische Liebeserklärung.

Willkommensteam erfolgreich beim 17. Elmshorner Stadtlauf auf der 5 km Distanz!

2 Kommentare

Beim heutigen 17. Elmshorner Stadtlauf war – wie schon im Vorjahr – auch ein neunköpfiges Läuferteam des Willkommensteams für Flüchtlinge Elmshorn mit am Start. Ich persönlich war zwar nicht als Läuferin am Start, begleitete das Team aber vor und nach dem Rennen.

Für mich war 2017 kein besonders sportliches Jahr. Während ich in den Vorjahren in der Regel weder den Itzehoer Störlauf, noch den Hamburger Triathlon oder den Elmshorner Stadtlauf ausgelassen hatte, war dieses Jahr irgendwie der Wurm drin. Zum einen konnte ich mich beruflich vor Projekten kaum retten. Was für eine Freiberuflerin natürlich einerseits toll ist, aber andererseits wenig Zeit für sportliches Training lässt. Zum anderen habe ich im Frühjahr zusätzlich zu meinem Typ-1-Diabetes noch die Diagnose Schilddrüsenerkrankung erhalten und bin zu allem Überfluss im Sommer gleich am ersten Tag meines Urlaubs am Gardasee mit dem Rennrad gestürzt.

Gesundheitlich nicht wirklich auf der Höhe

Ich war gesundheitlich also nicht wirklich auf der Höhe, deshalb miserabel im Training und habe deshalb – bis auf den Sibirien-Marathon im Februar – 2017 sämtliche sportlichen Wettkämpfe sausen gelassen. Den heutigen Elmshorner Stadtlauf wollte ich mir trotzdem nicht nehmen lassen, denn immerhin waren – wie schon im Vorjahr – auch wieder Läufer des Willkommensteams für Flüchtlinge Elmshorn mit am Start. Und so machte ich mich heute Vormittag auf, um ein paar Fotos zu schießen und die Läufer des Willkommensteams an der Strecke anzufeuern.

Alle Läufer des Willkommensteams in unter 30 Minuten im Ziel!

Neben Volker Laedtke, der mich im Frühjahr als Vorsitzende des Vereins abgelöst hat, starteten acht Flüchtlinge aus Eritrea, Syrien und Afghanistan auf der 5-Kilometer-Distanz und belegten zum Teil hervorragende Plätze in ihren jeweiligen Altersklassen. Alle Läufer aus dem Willkommensteam liefen die 5 Kilometer in unter 30 Minuten! Wäre ich für das Willkommensteam mitgelaufen, hätte ich das ganz sicher nicht sagen können. Denn schließlich fehlt es mir an dem entscheidenden Quentchen sportlichem Ehrgeiz und Leidensbereitschaft, der für diszipliniertes Training und tolle Wettkampfzeiten einfach erforderlich ist… 🙂

Besonders gefreut habe ich mich, dass die Läufer des Willkommensteams vor dem Start ebenso als Mannschaft angekündigt wie die Starter für die verschiedenen Elmshorner Schulen, Vereine und Unternehmen. Die Flüchtlinge und das Willkommensteams sind mittlerweile ganz einfach ein selbstverständlicher Teil der Stadt geworden. Auch die laufbegeisterten Flüchtlinge kennen sich untereinander und haben über Nationengrenzen hinweg Freundschaften geschlossen. Die Stimmung war toll, das Wetter fantastisch – was will man also mehr? Richtig, im nächsten Jahr wieder selbst mit am Start sein!

Hier die Ergebnisse der Läufer des Willkommensteams (die vollständigen Ergebnislisten finden sich hier):

WErtung

Und hier ein paar Impressionen vom Lauf. Herzlichen Glückwunsch an alle Läufer zu ihren tollen Leistungen und vielen Dank an das Organisationsteam des Elmshorner Stadtlaufs!

2 Kommentare zu “Willkommensteam erfolgreich beim 17. Elmshorner Stadtlauf auf der 5 km Distanz!

  1. Pingback: Rückblick: Das war mein Jahr 2017 in Elmshorn! | Elmshorn für Anfänger

  2. Pingback: Warum ich die Kündigung des Elmshorner AfD-Vorsitzenden durch den EMTV genau richtig finde | Elmshorn für Anfänger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s