Elmshorn für Anfänger

Geschichten von einer, die auszog, im Hamburger Speckgürtel zu leben. Eine pragmatische Liebeserklärung.

Übermorgen habe ich einen Termin im Rathaus: Was nervt beim Radeln in Elmshorn besonders?

2 Kommentare

Erinnert ihr euch noch an meinen letzten Blogbeitrag hier, in dem ich über unser Probefahren auf der Elmshorner Veloroute 1 berichtet habe? Nun, es dauerte nicht lange, bis ich einen Anruf aus dem Rathaus hielt.

Morten Planer, bei der Stadt Elmshorn zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit, hatte den Blogbeitrag mit meiner unmissverständlichen Kritik am Elmshorner Velorouten-Konzept gelesen. Er schlug mir ein Treffen zum Kennenlernen, Kaffeetrinken und Gedankenaustausch vor. Auch die im Rathaus für Radverkehr und Velourouten zuständige Sachbearbeiterin möchte bei diesem Treffen gern dabei sein.

Miteinander reden hilft mehr als allein herumzuschimpfen

Ich freute mich über den Vorschlag. Denn auch wenn ich in Sachen fahrradfreundliche Stadt aus meiner Sicht guten Grund zum Meckern habe, bin ich ja trotzdem interessiert zu erfahren, was sich die Stadtverwaltung bei ihrem Konzept gedacht hat, mit welchen Widrigkeiten sie bei der Umsetzung zu kämpfen hat und an welchen Stellen sie vielleicht noch ein wenig mehr Input aus der Bevölkerung gebrauchen kann. Miteinander reden hilft ja bekanntlich mehr als allein herumzuschimpfen, wenn man an einer Lösung für ein Problem interessiert ist.

Ergreift die Gelegenheit und nutzt mich als euer Sprachrohr!

Also bin ich übermorgen, sprich am 21. November 2018, am Vormittag zu Besuch im Rathaus um über meine unbefriedigende Fahrradtour im Speziellen und das Elmshorner Fahrradkonzept im Allgemeinen zu sprechen. Und da Herr Planer mich fragte, ob ich denn noch weitere Fahrrad-Themen auf meiner Liste habe, die man bei der Gelegenheit erörtern könne, möchte ich diesen Ball nun auch euch, meinen Leserinnen und Lesern, zuspielen. Ergreift doch einfach die Gelegenheit und nutzt mich als euer Sprachrohr:

  • Welche Radstrecke nervt euch ganz besonders in Elmshorn?
  • Welche Erfahrungen habt ihr mit den Velorouten bislang gemacht?
  • Wie findet ihr die Informationen der Stadt Elmshorn über das Fahrrad- und Velorouten-Konzept?
  • Welche Infos fehlen euch gegebenenfalls, worüber wärt ihr gern besser informiert?
  • Welche Radroute ist aus eurer Sicht vordringlich sanierungs- oder ausbaubedürftig?
  • Welche Fahrradwege empfindet ihr als besonders gefährlich?
  • Wo ist das Miteinander auf den Straßen, Gehsteigen und Radwegen besonders schlecht?

Ich denke, es versteht sich von selbst, dass ich nur solche Fragen oder Anmerkungen mit ins Rathaus nehmen werde, die in irgendeiner Form konstruktive Kritik formulieren. Unsachliche Pöbelei werde ich also geflissentlich ignorieren. Und damit es nicht nur negative Rückmeldungen gibt, vielleicht auch noch eure Anmerkungen zu den positiven Aspekten:

  • Welches ist eure Lieblingsstrecke per Fahrrad in Elmshorn? Und was gefällt euch daran am besten?
  • Welche Radwege haben sich in den letzten Jahren merklich verbessert?
  • Wo sind die Radwege wirklich top?
  • Wo ist das Miteinander auf den Straßen, Gehsteigen und Radwegen besonders gut?
  • Wo fühlt ihr euch sicher und wohl, wenn ihr mit dem Rad unterwegs seid?

Schreibt mir hier, persönlich, via Facebook oder Twitter!

Das hier soll nun kein eigener kleiner Fahrradklimatest werden. Wenn ihr daran teilnehmen möchtet, damit der ADFC euer Lob und euren Tadel strukturiert auswertet und in die bundesweite Erhebung einfließen lässt, dann klickt in den nächsten Tagen auf diesen Link. Denn noch bis zum 30. November kann man für das Jahr 2018 noch mitmachen.

Mir geht es eher darum, noch ein paar Themen zu sammeln, die ich in meinem Gespräch übermorgen anbringen könnte. Denn ich habe natürlich meine eigenen Eindrücke von akzeptablen und von Horrorpisten, aber ich kurve halt nicht in ganz Elmshorn umher, sondern nur auf meinen gewohnten Pfaden. Also schreibt mir – ob nun über die Kommentarfunktion hier auf dem Blog, per Mail an info@antje-thiel.de, via Twitter oder über die Kommentarfunktion der Facebook-Seite von Elmshorn für Anfänger. Ich freue mich auf euer Input und werde natürlich an dieser Stelle auch über mein Gespräch im Rathaus berichten!

2 Kommentare zu “Übermorgen habe ich einen Termin im Rathaus: Was nervt beim Radeln in Elmshorn besonders?

  1. Moin! Darf man erfahren, was bei deinem Gespräch im Rathaus rausgekommen ist? Das würde mich ja doch sehr interessieren 🙂
    Danke und Gruß,
    Patrick

    Gefällt mir

  2. Pingback: Bürgermeisterwahl in Elmshorn: Welcher der vier Kandiaten macht das Rennen? | Elmshorn für Anfänger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s